Schlamp Kommunal-
dienstleistungen GmbH
Rackertshofener Str. 27
85139 Wettstetten
Telefon: 0841 / 23 23 87 79
info@schlamp-dienstleistungen.de

Mäh- und Mulcharbeiten

Für Mäh- und Mulcharbeiten bieten wir Ihnen je nach Wunsch verschiedene Möglichkeiten an.

Doppelmesserbalken

Das Doppelmesser-Mähwerk bietet eine naturverträgliche Mähtechnik für die ökologische Landschaftspflege. Bei dieser Technik bewegen sich zwei Klingenreihen gegenläufig. Die Verstopfungsgefahr ist dadurch stark verringert. Das Doppelmesser-Mähwerk hat sich seit vielen Jahren im praktischen Einsatz bestens bewährt. Der exzellente Schnitt wird durch die optimale Steuerung per Hydraulik garantiert. Zudem ist der Schnitt sehr präzise. Dies ist schonend für das Gras und gewährleistet einen raschen Nachwuchs. Bevorzugt eingesetzt wird das Doppelmesser-Mähwerk für Pflegemaßnahmen auf ökologisch wichtigen Flächen, wie z.B. Biotopen, Naturschutzgebiete, Böschungen, Hanglagen Feuchtwiesen, Streu- und Nasswiesen etc. Die Arbeitsbreite beträgt 2,4 m.

Der Doppelmesserbalken im Vergleich zum Rotationsmähwerk

Früher fanden Störche in unseren Wiesen Frösche in hoher Dichte. Durch die Rotationsmähtechnik sind sie heute leider selten geworden. Im Gegensatz dazu schonen Balkenmähwerke Amphibien und Insekten wie beispielsweise Frösche, Heuschrecken und Falter. Zusätzlich ist der Kraftbedarf beim Doppelmesser-Mähwerk 3 x geringer als beim Trommel- und Scheibenmähwerk.

Mähkorb

Eine weitere Lösung ist das Mähen per Mähkorb, der am Bagger befestigt wird.

Gräben, mit ihren Ufer- und Randzonen, bieten den heimischen Pflanzen- und Tierarten, die auf feuchte oder trockene Standorte angewiesen sind, wertvollen Lebensraum. Sie stellen in unserer intensiv genutzten Landschaft häufig die letzten Rückzugsgebiete und Ersatzlebensräume sowie wichtige Verbindungsstrukturen für die Ausbreitung einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt dar. Deswegen sollte uns allen eine naturschonende Grabenpflege wichtig sein.

  • Ausführungszeit: 20.08. - 15.10.
  • Trägerfahrzeug: Bagger mit spezieller, bodenschonender Bereifung
  • Pflegegerät: Mähkorb ermöglicht umweltfreundliche Mahd per Doppelmesserbalken -> schonender als Rotationsmähwerke und Mulcher
  • Aufnahme des Mähgutes per Ladewagen
  • Mähen der Grabenböschung und -sohle mit bestem Schutz für Flora und Fauna in einem Arbeitsgang
  • Zeitversetzter Abtransport ermöglicht der Tierwelt eine Rückkehr in den Graben
  • Abtransport des Mähgutes verhindert eine unerwünschte Nährstoffanreicherung -> Magerstandorte (größte Artenvielfalt sowie geringerer Biomassezuwachs und Pflegeaufwand)
  • Senkung des Nitratgehaltes da keine Verrottung des Mähgutes

Mulchgeräte

Zur Wegrand- und Grabenpflege verwenden wir ein Seitenmulchgerät mit einer Arbeitsbreite von 2,1 m, ein Heck- oder Frontmulchgerät mit 3 m oder ein Ausleger-Mulchgerät mit 1,4 m.

Mäh-Saug-Kombination

Das Mähwerk der Mäh-Saug-Kombination hat eine Arbeitsbreite von 1,5 m und einen Aufnahmecontainer mit einem Füllvolumen von 1,2 m³. Dieses Gerät eignet sich beispielsweise zum Mähen von Sportplätzen.

Kreiselmähwerk

Weiterhin bieten wir Mäharbeiten per Kreiselmähwerk an.

Mähraupe

Forstmulchen per funkgesteuerter Mähraupe speziell für den Einsatz in schwierigen, gefährlichen und engen Bereichen. Mit diesem Gerät sind Arbeiten auf Flächen mit einer Steigung bis zu 55 Grad möglich.

Die Mähraupe kann wahlweise per Doppelmesserbalken oder Kreiselmähwerk mähen. Zudem sind Forstmulcharbeiten bis zu einem Durchmesser von 20 cm kein Problem. Anschließend kann die Mähraupe schwaden und das Mähgut aufnehmen.



Diese Methoden eignen sich besonders zum Mähen von Ausgleichsflächen.